Am Dienstag, 05.05.2020 fand die erste Online-Vorstandssitzung der Vereinsgeschichte statt. Aufgrund der Corona-Verordnung und der damit einhergehenden Kontaktbeschränkung, war eine normale Durchführung einer Vorstandssitzung nicht gestattet. Neuen Medien sei Dank, konnte diese per Web-Konferenz durchgeführt werden. Bis auf kleinere Aussetzer Aufgrund fehlender Bandbreite (in Bempflingen dank Glasfaser ja demnächst kein Problem mehr) verlief alles reibungslos.

Die Sitzung war trotz allem nötig, da wichtige Entscheidungen in Verbindung mit der “Corona-Krise” gefällt werden mussten:

Das für den 2. Mai angesetzte Königsschießen wird für 2020 leider ersatzlos entfallen. Das nächste Königsschießen findet somit leider erst 2021 statt.

Das 110-jährige Vereinsjubiläum, welches mit Zapfenstreich und Landesböllertreffen im Juli stattfinden sollte wurde einstimmig auf das Jahr 2021 verschoben, da bisher keiner weiß, wie die Lockerungen seitens der Regierung aussehen werden, bzw. wann diese kommen werden. Als neuer Termin für das Landesböllertreffen, dann in Verbindung mit dem 111-jährigen Jubiläums wurde der 17. Juli 2021 festgelegt. Dank dem Verzicht des Schützenvereins Gönningen, welcher eigentlich das 8. Landesböllertreffen 2021 ausrichten sollte wird dies möglich. Ihr könnt euch damit den Termin bereits jetzt im Kalender markieren.

Wir hoffen, dass die Lockerungen bzgl. CoVid-19 immer mehr und mehr kommen werden und freuen uns schon sehr, euch bald alle wieder in unserer Schützengaststätte begrüßen zu dürfen.

 

Die Vorstandschaft